Projektserver mit Nextcloud planen und einrichten

Es gibt keine »Cloud«. Gemeint ist: »verschenke Deine Daten an andere (Firmen)«

Ort: Mechernich/Nationalpark Eifel (alternativ: Inhouse)
Dauer: 1 Tag
Teilnahmegebühr: 250,– (pro Person, zzgl. 19% MWSt.) oder Inhouse-Angebot (s.u.) anfordern
Zielgruppe: Projektverantwortliche, CAD-Beauftragte/Admins

Sie nutzen Whatsapp für die berufliche Kommunikation und sind begeistert von Diensten wie Dropbox, AWS, Azure und Google Cloud? Dann brauchen Sie hier nicht weiterlesen. Unser Workshop ist vermutlich nicht für Sie geeignet.

Falls Sie jedoch Ihre projektbezogenen Daten und die Ihrer Kunden und Arbeitsgemeinschaften in einer von Ihnen kontrollierten Umgebung verwalten und kommunizieren möchten: hier werden Sie geholfen!

Inhalt

  • »Server« vs. »Cloud«: was ist das? Begriffsbestimmung jenseits von Marketing/Schwafeling
  • Bedarfsplanung: wer, wann, was, wieviel? Infrastruktur und Kapazitäten festlegen
  • Funktionsumfang: was muss man machen können? »Apps« auswählen
  • Praktikum: eine Testumgebung mit Nextcloud gemeinsam installieren und in Betrieb nehmen